TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 20 Gäste online

Facebook



Wir über uns PDF Drucken E-Mail

Was ist 'Leichtathletik'?

»Leicht - ath - le - tik (Sammelbezeichnung für Laufen, Springen, Werfen u. verwandte Übungen). Die Leichtathletik ist die Grundlage der körperlichen Erziehung und der beste Vorbereitungs- und Ergänzungssport für fast alle anderen Sportarten.«
Quelle: "Bertelsmann Lexikothek, Band 6 Kred-Mit"

Die Leichtathletik bietet unter den Rubriken Laufen, Springen und Werfen knapp 40 Disziplinen von Hammerwurf bis Crosslauf, von Dreisprung bis Schwedenstaffel. Beim TSV Nieukerk werden nach dem Konzept der Spiele-Leichtathletik die Kinder ab dem sechsten Lebensjahr über Jahre hinweg an die klassischen (d.h. olympischen) Disziplinen herangeführt. Die Gruppenspiele treten dabei in diesem Prozess immer mehr in den Hintergrund ohne ihre Funktion als Aufwärmübung ganz zu verlieren. Das Ziel des Trainings in den Schülerklassen ist eine umfassende Ausbildung in den Techniken des entsprechenden Wettkampfprogramms für die jeweilige Alterstufen: Über die Teilnahme an Spielesportfeste, Drei- und Vierkämpfen und den Blockwettkämpfen (differenzierte Fünfkämpfe) wird den Athleten die Möglichkeit gegeben, sich im Jugendalter für Sprint, Lauf, Sprung, Wurf oder Mehrkampf entscheiden zu können.


Die Leichtathletikabteilung!

1970 wurde die LA-Abteilung durch Hans Beins, Karl Dicks und Günther Strehlau ins Leben gerufen. Von 1975 bis einschließlich 1983 war sie Teil der LG Kerken, ein Name, der weit über den Niederrhein hinaus bekannt wurde. Davor und in den darauf folgenden Jahren machten vor allem die Schüler und Schülerinnen des TSV auf Nordrheinebene von sich reden. Aus den Aktiven dieser Zeit wurden Trainer, Ehrenamtliche, Kampfrichter oder Hobbysportler von heute. Was machen aber die altgedienten Aktiven, die nicht unseren Nachwuchs trainieren oder über deren Leistungen bei unseren Sportfesten wachen? Sie spielen Volleyball, üben für das Sportabzeichen, durchqueren beim Lauftreff den Wald, stählen sich im Kraftraum oder bei der Callanetics.
In unserer Abteilung betätigen sich mittlerweile 150 Kinder/Jugendliche und ca. 70 Erwachsenen im Laufen, Springen, Werfen und den "verwandte Übungen": Radfahren (zur Gelderner Kirmes), Kanufahren (bei der Familiade).


...bis nach Nieukerk hinein,...

Die Sportanlagen 'Am Aermen Düwel' liegen am Ortsausgang Richtung Straelen. Neben einer 400m-Aschenbahn mit vier Rund- und sechs Sprintbahnen werden zwei Hochsprung- und vier Weitsprunganlagen mit Vollkunststoffanlauf für Übung und Wettkampf benutzt. Auf unserem neu geschaffenen Werferfeld bieten wir eine Kugelstoß-, eine Speer- und eine Diskusanlage an. Im 'Infield' stehen weiterhin eine Kugelstoß-, eine Speerwurf- und maximal vier Ballwurfanlagen bereit. Der Lauftreff nutzt als Trainingsgelände die Wald- und Feldwege des Kerkener Bruchs nahe der 'Rentnerbank'.


...wenn ich denn einen Grund hätte?

Auch wir veranstalten Sportfeste!
Unseren Frühjahrs-Werfertag versuchen wir so früh im Jahr wie möglich auszurichten.
Das Hans-Beins-Gedächtnissportfest ist ein Sportfest für alle Schülerklassen am 1. oder 2. Maiwochenende. Die Teilnehmerzahlen wachsen stetig, dieses Jahr wurden mehr als 320 Kinder mit 1200 Einzelmeldungen aus 17 Gastvereine registiert.
Unser Schüler-Mehrkampftag am 3. oder 4. Samstag im September ist für alle Mehrkämpfer mit Sommerpause gedacht.
und natürlich gibt es bei jeder großen Veranstaltung Kuchen, Kaffee, und Getränke zu kaufen, also bis dann...

Heinz Hünnekes
Jugendleiter Leichtathletik