TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 118 Gäste online

Facebook



TSV Nieukerk nach 12jähriger Pause wieder beim NRW-Kürpokal im Rollkunstlauf vertreten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Hartmut Lahme   

Marie Louise Friedrichs in der Kategorie Kunstläufer war die erste Starterin des TSV Nieukerk seit 1997 bei diesem jährlich vom NRW-Landesverband ausgerichteten Wettbewerb. Im Gegensatz zur Landesmeisterschaft (dieses Jahr allerdings noch ohne TSV-Starter) werden nur Wettbewerbe im Kürlaufen ausgetragen, und zwar von der Kunstläuferklasse bis hin zur Meisterklasse. Die 15jährige hat im Januar 2009 ihren Kunstläufer-Kürtest bestanden und sich damit die Startberechtigung für diesen Wettbewerb erworben. Bei den Kunstläufern darf bis zum Axel gesprungen werden - was Marie auch versuchte, allerdings war der Sprung noch nicht auf rückwärts gelandet. Maries Kürleistung war eine Steigerung zu den Vorbereitungswettbewerben im Frühjahr - lediglich die lange Sprungkombination am Ende war verstolpert. "Dass einer der Preisrichter sie auf Platz 4 gesetzt hat, kann sie als Ansporn mitnehmen" so das Fazit ihrer Trainerin Petra Gutowski. Insgesamt wurde es aufgrund des nicht ganz sauberen Gesamteindrucks Platz 11. "Die Hauptsache war aber, dass der Verein sich nach so langer Abwesenheit bei großen Wettbewerben wieder gezeigt hat."

Hartmut Lahme