TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 88 Gäste online

Facebook



Europäische Trials/Ausscheidung für Jugendolympiade in Moskau mit Phillip van Dijck PDF Drucken E-Mail

Vor  genau vier Monaten brach die Sportwelt vom Nieukerker Diskuswerfer Phillip van Dijck im wörtlichen Sinne in viele kleine Teile. Er hatte sich beim Fußballspielen die Kniescheibe mehrfach gebrochen. Die sichere Teilnahme an der europäischen Ausscheidung in Moskau für die  ersten Olympischen Jugendsommerspiele in Singapur war aus dem Terminkalender gestrichen. Vielleicht Ende 2010, so wurde angenommen, würde Phillip an sein altes Leistungsniveau wieder heran kommen.
Intensive professionelle  Reha-Betreuung und der Wille vielleicht doch noch die letzte Chance zu nutzen führten zu einer nicht vorhersehbaren Entwicklung. Seit sechs Wochen wirft er bereits wieder den Diskus aufs Grün und zwar so gut, dass er vor 10 Tagen in Wiesbaden die 1,5 Kg Scheibe auf 56,23 m  (Bestleistung in 2009 – 57,82 m) und am letzten Wochenende in Halle auf 56,77 m schleuderte.
Zwar hat er momentan ein „dünnes Mädchenbein“ wie seine Werferkollegen sagen und  mittlerweile haben vier weitere Deutsche Jugendliche den Diskus bereits weiter geworfen, doch war Phillip bis zum Stichtag (28.2.) der einzige, der die Norm  knacken konnte. Somit darf Phillip nun Deutschland in Moskau vertreten.
Mittwoch geht es nun  via Flugzeug von Berlin über Frankfurt  nach Moskau. Freitag vormittags nehmen  die beiden Qualifikationsgruppen den Wettkampf auf. Die besten zwölf Werfer werden dann am Samstag um 18.00 Uhr im Luzhniki Sport City Center um einen der sieben freien Plätze für Singapur kämpfen.
Es wäre schön, wenn der Nieukerker Sportler die Qualifikation übersteht und ein Wörtchen bei der Vergabe der freien Plätze mitreden kann.