TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 181 Gäste online

Facebook



Nieukerker wirft WM-Norm PDF Drucken E-Mail

Der für den SC Potsdam startende Nieukerker Phillip van Dijck übertraf beim 1. von 3 Normwettkämpfen die vom Deutschen Leichtathletikverband geforderte Norm (56,00 m) zur Teilnahme an den Jugend-Weltmeisterschaften im italienischen Bressanone/Südtirol vom 08.-12. Juli.

Bei optimalen Windbedingungen des Werfercups des Wiesbadener LV traf Phillip auf die starke nationale Konkurrenz.  Die aktuellen B-Jugend Jahrgänge sind so stark, dass gleich 6-8 Werfer im Stande sind in die Nähe der Norm zu werfen oder gar zu übertreffen.

Dies tat direkt im ersten Wurf (56,20 m) der Konkurrenz der ein Jahr ältere Benedikt Stienen von LC Hochsauerland. Phillip, der bereits beim Einwerfen die 1,5 Kg schwere Diskusscheibe auf über 57 m warf, begann den Wettbewerb mit 53,34 m. Im 3. Versuch verbesserte er seine Jahresbestweite auf 55,88 m (12 cm unter der Norm). Dies ärgerte ihn so sehr, dass er ein wenig verkrampfte und den 4. Versuch ins Netz warf, den 5. auf gut 58 m aber außerhalb des Sektors. Im 6. Durchgang unter begleitendem Beifall der Zuschauer, warf er wieder gewohnt locker den Diskus auf die neue Bestmarke von 57,82 m, wurde mit diesem Wurf Zweiter (60 cm hinter dem Sieger Stienen) und darf sich nun Hoffnung auf eine Nominierung für die WM machen.