TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 104 Gäste online

Facebook



03.05.2015 --> Der TSV auf der Zielgerade. 2:1 Sieg gegen den SV Issum PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Mertens #2   
Mittwoch, den 06. Mai 2015 um 08:50 Uhr

TSV Nieukerk vs. SV Issum --> 2:1

03.05.2015


Mannschaftsaufstellung: Büskens, Onkels, Külkens, Hawel, Heyer, Helders, Kleinmanns, Vousten, Geilen, Brusius, van Well, Gubbels, Schwarz, Schulz

Trainerteam: Stulier, Simon

Allofs, Lars


Das heutige Heimspiel musste gegen die Erste Mannschaft des SV Issum ausgetragen werden. Issum liegt linksrheinisch im niederrheinischen Tiefland....in der aktuellen Tabelle der Kreisliga B - Gruppe 3, schickt sich die Mannschaft von Erich Schmeier an, im oberen Tabellendrittel ein Wörtchen mitzureden.

Die vergangenen 10 Partien zwischen dem TSV und dem SV Issum endeten meistens sehr knapp. 5 Siege, 3 Remis und 2 Niederlagen stehen für den TSV Nieukerk zu Buche.

Die Partie begann für den TSV eher ungewohnt. Bereits in der zehnten Minute musste Jan Büskens hinter sich greifen und den Ball aus dem Netz holen. Felix Brusius, der in der Winterpause vom TSV Wachtendonk-Wankum kam und dem dort in 15 Spielen kein Treffer gelang, konnte bereits in der 17. Spielminute nach Vorarbeit von Nils Geilen zum völlig verdienten 1:1 Ausgleich treffen. Es war sein 5. Treffer in bislang 9 Spielen für den TSV Nieukerk.

Der SV Issum war lt. Trainer Erich Schmeier nach Nieukerk gereist, um es dem Spitzenreiter so schwer wie möglich zu machen. Das gelang ihm auch. Hinten verteidigte man mit Mann und Maus und vorne fand eigentlich keine Offensivaktion statt.

Das Trainerteam um Lars "Ali" Allofs und Simon Stulier musste reagieren. Zur zweiten Hälfte wurde Alexander Gubbels für Daniel Kleinmanns und Ingo Schulz für Marcel Külkens eingewechselt. Und das Trainerteam wechselte damit den Sieg ein. Der "rote Blitz", Alexander Gubbels, erzielte gerade mal 8 Minuten nach seiner Einwechslung nach Vorarbeit von Ingo Schulz den umjubelten 2:1 - Siegtreffer.

Weitere Treffer wollten nicht fallen, obwohl mehrere gute Einschussmöglichkeiten herausgespielt wurden.


5 Spieltage vor Schluss hat der TSV Nieukerk nun 60 Punkte auf dem Konto. Zum Tabellenzweiten, dem FC Aldekerk sind es weiterhin 10 Punkte Vorsprung.

Nächsten Sonntag, 10.05.2015 geht es für den Spitzenreiter zum Auswärtsspiel beim Grün-Weiß Vernum II, der aktuell auf dem 14. Tabellenplatz rangiert.


Nieukerk, 03.05.2015

Markus Mertens #2