TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 69 Gäste online

Facebook



Aktuelles aus der Leichtathletik-Abteilung
Tim Spauschus – Nr. 1. in Deutschland PDF Drucken E-Mail

Darauf hat Tim Spauschus lange warten müssen. Vor 10 Monaten warf er bei den Halleschen Werfertagen seine Bestleistung mit dem 1 Kg Diskus (46,77 m). Die folgenden Wettkämpfe in der Saison und auch die Wettkämpfe in der Saison 2009 waren bisher von Frust gekennzeichnet. Er blieb trotz technischer Verbesserungen und besserer Athletik immer weit unter seinen Möglichkeiten. Im Hückelhovener Stadion sollte Tim’s Leidenszeit nun zu Ende sein. Gleich 4x übertraf er seine Bestleistung aus dem Vorjahr um mit 49,77 m letztendlich eine neue Marke zu setzen. Zwei Würfe gingen sogar über die 50m Marke, waren jedoch ungültig.

Auch bei Nina Spauschus scheint der Knoten geplatzt zu sein. Nina, das größte weibliche Nieukerker Speerwurftalent der letzten Jahre schleuderte den 400 g Speer auf den neuen Vereinsrekord der Klasse W13 von 28,56 m. Im Diskuswerfen landete der 750 g Diskus knapp 3 Meter über die alte Bestleistung bei 23,33 m. Beide Wettbewerbe konnte sie für sich entscheiden. Miriam Bergmann, die mindestens so talentiert ist wie die Vereinskameradin belegte mit neuer Bestleistung von 20,83 m den 3. Platz.

 
Marcus Brandt – Fünfter im Kugelstoßen PDF Drucken E-Mail

 Nach den Meldeleistungen bei den Nordrhein Schülerhallenmeisterschaften sah es für Trainer Heinz Hünnekes noch so aus als ob keiner der beiden Nieukerker Leichtathleten den Vorkampf überstehen würde.

Marcus Brandt, der Neuzugang aus Wachtendonk, belehrte seinen Trainer eines Besseren. Im Kugelstoßen der Schüler M14 stellt er gleich 4x eine neue Bestleistung auf. Sein Bester Stoß wurde mit 11,57 m gemessen, was ihm zunächst den 4. Platz einbrachte. Im letzten Durchgang wurde er dann noch auf den 5. Platz verdrängt. Allerdings konnte er mit seiner ersten überregionalen Platzierung sehr zufrieden sein.

David Geissels (M15) verschlief leider sein Start über 60 m ein wenig, so dass seine 7,95 sec. nicht für den Zwischenlauf ausreichten.

 
Nieukerker Werfer erfolgreich bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften PDF Drucken E-Mail

 Im Jahre 2008 musste Petra van Bergen sich mit dem 7. Platz bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften der Senioren zufrieden geben. Diesmal lag sie bis kurz vor Ende des Wettkampfes mit ihrer Leistung aus dem 1. Versuch von 30,53 m sogar auf dem 4. Platz.

Eine konstante Serie von Würfen um die 30 m lassen erahnen, dass sie von der stabilen Technik nichts verlernt hat. Lediglich die fehlende Schnellkraft bei der 3-fachen Mutter verhinderten weitere Würfe. Im letzten Versuch des Wettbewerbs konterte die bis dahin Fünfte mit 30,69 m und verwies Petra van Bergen noch auf den 5. Platz. Zu einer Medaille fehlten nur zwei Meter. Dies war aufgrund der Trainingsleistungen durchaus möglich.

Harald Giese konnte nicht ganz an die Leistungen der Saison 2008 anknüpfen. Diverse Verletzungen, gerade die im Schulterbereich und an der Achillessehne, behindern den ehrgeizigen Speerwerfer der Klasse M50 doch erheblich. Trotzdem erzielte er mit 39,69 m noch eine passable Weite und belegte hiermit den 7. Platz.

 
Deutsche Seniorenmeisterschaften in Düsseldorf PDF Drucken E-Mail

 Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren gehen auch zwei Sportler des TSV Nieukerk an den Start.

Bei den Frauen W35 wird Petra van Bergen versuchen den 1 kg schweren Diskus jenseits der 30 m Linie, vielleicht sogar in Richtung 35 m zu schleudern. In der Meldeliste steht sie auf den 6. Platz. Ein Position zwischen 4 und 6 ist durchaus denkbar.

Bei den Männern M50 versucht Harald Giese sein Glück mit dem 700 g Speer. Auch er wird in der Meldeliste auf dem 6. Platz geführt. Mit einer Leistung wie in der Saison 2008, so um die 40 – 42 m ist sogar eine Verbesserung der Platzierung möglich

 
Größter Erfolg für einen Nieukerker Sportler PDF Drucken E-Mail


 
<< Start < Zurück 51 52 Weiter > Ende >>

Seite 51 von 52