TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 64 Gäste online

Facebook



F1 - SV 19 Sevelen e.V. - TSV 95/10 Nieukerk e.V. = 3:2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Mertens #2   

F1 Junioren
21.11.2015 - 10:00 Uhr
SV 19 Sevelen e.V. - TSV 95/10 Nieukerk e.V.
Endergebnis: 3:2


Am heutigen Samstag morgen fuhren wir gut gelaunt nach Sevelen. Es sollte das letzte Outdoor-Spiel des Jahres sein.

Am 19.09.2015 trafen wir zuletzt auf die Truppe aus Sevelen, die von Ronny Czadzeck und Thomas Daemen betreut werden. Seinerzeit endete das Spiel auf heimischer Anlage mit einem knappen 3:1 - Sieg. Ein Spiel auf Augenhöhe, was richtig Spaß beim Zuschauen gemacht hat.

Auch dieses Mal wollten unsere Jungs das Glück erzwingen. Hinten standen wir zunächst sicher und vorne machten wir mächtig Druck mit unseren beiden Stürmern. Aber wie auch im Hinspiel konnten wir zunächst nichts zählbares verbuchen.

Der SV Sevelen drehte nun immer mehr auf und kam gefährlich vor unser Tor. Das Mittelfeld der Sevelener wusste zu gefallen und trug einen ihrer Angriff über die rechte Seite vor. Ein strammer Pass in die Mitte und schon war es passiert. Wir bekamen den Ball nicht weg und der SV Sevelen ging "nicht unverdient" mit 1:0 in Führung.

Was unsere Jungs in dieser Spielzeit ausmacht ist die Tatsache, nicht aufgeben zu wollen. Und das taten sie auch nicht. Im Gegenteil. Eine schöne Kombination im Mittelfeld und ein etwas kurioser Abschluss unseres Stürmers landete hinter dem Torhüter zum 1:1 im Netz.

Jetzt war das Spiel wieder offen. Spannend wie immer, wenn diese beiden Mannschaften aufeinander treffen. Es ging hin und her und es wurden weitere Torchancen herausgespielt.

Zunächst hatten die Jungs aus Sevelen das Heft in die Hand genommen und gingen erneut in Führung. Aber auch diese Führung konnten wir egalisieren. Zeit um einen Kaffee zu holen gab es nicht....man hätte ja die auf beiden Seiten gelungenen Spielzüge verpassen können. Das Trainerteam stellte sich eigentlich auf ein 2:2 - Unentschieden ein....aber da spielte der SV Sevelen nicht mit.

Eine kurze Unachtsamkeit in den letzten Minuten des Spiel in der Nieukerker Hintermannschaft nutze der SV Sevelen zum 3:2 Siegtreffer.

Nichtsdestotrotz können die Jungs alle stolz auf sich sein. Nicht nur heute zeigten sie eine couragierte Leistung. Die positive Entwicklung ist zu erkennen und wir freuen uns nun auf die Hallensaison mit spannenden Turnieren.

Unseren Freunden aus Sevelen wünschen wir schon jetzt schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Für den Bericht:

Markus Mertens #2