Nach langer Corona-Pause dürfen auch die Tischtennis-Jugendspieler wieder in die Halle - und zumindest die Altersklassen Jungen 13 (früher Schüler B) und Jungen 11 (früher Schüler C) konnten mit ausreichend Abstand die neuen Vereinsmeister ermitteln.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Vereinsmeister Elia (Jungen 11) und Maxim (Jungen 13)!



Auch der Tischtennis-Sport in Kerken wie in ganz Deutschland muss wegen des Corona-Virus seit Mitte März pausieren. Inzwischen wurde die zunächst unterbrochene Saison vom Verband dann auch endgültig abgebrochen. Und dann kam die tolle Nachricht vom Tischtennis-Kreis Krefeld: die letzte Tabelle vor dem Abbruch gilt als Abschlusstabelle und die Tabellenführer sind Rückrunden-Meister der Saison 2019/20.

Und somit konnte sich die zweite Jungen-13-Mannschaft des TSV Nieukerk verdient den Meistertitel sichern!


Zum Abschluss der Vorrunde 2019/20 hat das Trainerteam noch mal alle Kinder und Jugendlichen zum gemeinsamen Weihnachts-Doppelturnier mit Spielern der beiden Herren-Mannschaften eingeladen.

Gleich 12 Spielerinnen und Spieler unserer zukünftigen Mädchen 18 und Jungen 13 waren mit dabei, um den ersten "Weihnachts-Doppel-Meister" des TSV Nieukerk zu ermitteln. Zugelost wurden den Mädchen und Jungen dann die Spieler unserer Herren-Mannschaften - und gleich elf unserer 19 in der Rückrunde aktiven Herren (inkl. der drei Jugend-Spieler Ben, Jan und Jan-Niklas) haben mitgemacht. Danke für eure tolle Unterstützung! Komplettiert wurde das Feld durch Trainer und "Gastspieler" Rainer.


3. Advent: Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Herren des TSV Nieukerk. 12 Spieler kämpfen um die Nachfolge von Vorjahressieger Thomas Klüners, der die erfolgreiche Titelverteidigung geplant hatte.

Nach jeweils fünf Spielen in den beiden Vorrundengruppen ging es weiter mit dem Viertelfinale. Und hier wartete dann gleich das Duell des Titelverteidigers gegen den Turnierfavoriten - mit einem 3:1-Erfolg konnte Andreas Krienen den Vorjahressieger Thomas Klüners aus dem Wettbewerb werfen. Sogar fünf Sätze brauchte Ralf Schmidt für seinen Erfolg über Jürgen Pricken, wesentlich deutlicher waren da die 3:0-Siege für Frank Huylmans (gegen Christian Kaltenecker) und Klaus Verhoeven (gegen Marcel Pescher).

Im Halbfinale dann wieder ganz unterschiedliche Wege ins Finale: Andreas Krienen schlägt Ralf Schmidt trotz knappen Sätzen klar mit 3:0, Frank Huylmans erkämpft sich gegen den erkrankten Klaus Verhoeven mit 11:9 den fünften Satz und zieht damit mit einem 3:2-Sieg ins Finale ein.

Und in diesem Finale gewinnt Andreas Krienen souverän mit 3:0 und wird somit seiner Favoritenrolle gerecht. Andreas holt damit seinen fünften Vereinsmeister-Titel in den letzten neun Jahren (2011, 2013, 2015, 2017 und 2019).

Nach hartem sportlichen Kampf fand der Sonntag ein gemeinsames, erholsames Ende bei der traditionellen Weihnachtsfeier im Landgasthaus Wolters.




Die jüngsten Tischtennis-Spieler des TSV Nieukerk konnten sich am Wochenende in eigener Halle den Bambini-Cup sichern!

In der Jungen-11-Altersklasse - der jüngsten Spielklasse im Tischtennis-Kreis Krefeld - sind sechs Mannschaften in zwei Turnieren (in Anrath und Nieukerk) angetreten.

Schon nach den ersten drei Spielen in Anrath konnten sich TSV-Nachwuchs-Spieler in der Spitzengruppe festsetzen - mit zwei Siegen und einem Unentschieden und somit nur einem Punkt Rückstand zum Anrather TK war noch alles drin.

Die letzten beiden Spieltagen fanden dann am vergangenen Samstag (07.12.) in der Nieukerker Turnhalle statt. Unter den Augen vieler Eltern (von 23 Kindern), Betreuer und weiterer Zuschauer zeigten die Mädchen und Jungen aller sechs Teams noch mal, was sie in den Trainingseinheiten der Vereine gelernt hatten. Da sowohl die Spieler aus Anrath als auch unsere Nieukerker Jungs im ersten Spiel des Tages deutlich gewinnen konnten, musste die Entscheidung im letzten Spiel fallen.


Seite 1 von 2

  • 0 28 33 / 39 23
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2020 TSV 95/10 Nieukerk e.V.

Menü Mobil