TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 75 Gäste online

Facebook



Tischtennis-Team sehr zufrieden mit der Hinrunde PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 31. Dezember 2016 um 15:03 Uhr

Sehr zufrieden gehen die Tischtennis-Spieler des TSV Nieukerk in die kurze Weihnachtspause.

Eine Tabellenführung, zwei zweite Plätze und Turnier-Erfolge in der Hinrunde können sich sehen lassen!


In der Liga versucht die 1. Herren-Mannschaft (links im Bild) nach dem unglücklichen Abstieg aus der Kreisliga den direkten Wiederaufstieg zu erreichen. Ohne Niederlage und mit nur zwei Unentschieden steht das Team nach der Hälfte der Saison auf dem einzigen Aufstiegsplatz. Dies zwar punktlich mit Verfolger DJK SC BW Mülhausen III - aber das direkte Duell im November konnte deutlich mit 9:2 in Mülhausen gewonnen werden. Mit einer weiterhin starken und konzentrierten Leistung in den zehn Spielen der Rückrunde - und natürlich im Rückspiel gegen Mülhausen am 18.03. in eigener Halle - kann es was werden mit der Rückkehr in die höchste Spielklasse auf Kreisebene.

Eine Etage tiefer in der 2. Kreisklasse belegt die 2. Mannschaft nach der Hinrunde "nur" den 7. Platz von zehn Mannschaften - doch die Platzierung täuscht. Mit einer positiven Bilanz von 10:8 Punkten liegt man nicht nur deutlich vor den drei "Kellerkindern", sondern gerade mal zwei Punkte hinter dem Zweitplatzierten. Einzig Spitzenreiter Bockum IV ist in dieser Liga nicht zu schlagen. Für die Rückrunde heißt es also noch mal angreifen und vielleicht sogar Platz Zwei erreichen!

In der untersten Spielklasse geht die 3. Herren an den Start. Drei Mannschaften sind hier deutlich zu stark für das Team, in dem auch einige Jugend-Spieler ihre ersten Herren-Spiele bestreiten sollen - und drei andere Mannschaften hat man problemlos im Griff. Bleiben also nur zwei Spiele auf Augenhöhe, die einmal knapp gewonnen und einmal genauso knapp verloren wurden. Das ergibt dann letztlich Platz 5 von neun Mannschaften mit ausgeglichenen 8:8 Punkten.

Die Jungen-Mannschaft im letzten Jahr in dieser Liga (zwei der vier Jungs müssen in der nächsten Saison in die Herren-Altersklasse) belegte mit zwei Unentschieden und einer bitteren Niederlage gegen den Gruppensieger Schaephuysen den zweiten Platz in der 2. Kreisklasse. Sicher war hier und da etwas (Verletzungs-)Pech dabei, doch wurde so leider der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse verpasst. Eigentlich...denn Durch ein paar Umstrukturierungen auf Kreisebene durften letztlich auch die Zweitplatzierten der beiden Gruppen eine Liga nach oben. Somit geht es in der Rückrunde in der 1. Kreisklasse weiter. Ziel muss auf jeden Fall der Klassenerhalt sein, damit die diesjährige Schüler-Mannschaft (einer der drei Spieler muss in die Jungen hoch) im nächsten Jahr auch bei den Jungen möglichst weit oben einsteigen kann.

Dass das nötig ist, zeigen die Jungs bereits jetzt in der Schüler-Kreisliga und damit auf höchster Ebene im Kreis: Vor der Saison wurde der freie Platz in der Liga erst nach längerer Überlegung eingenommen...doch dann haben die Jungs richtig losgelegt und überrascht! Mit zwei Unentschieden (darunter ein 5:5 nach 0:5-Rückstand im ersten Saisonspiel) und zwei deutlichen Niederlagen gegen den ungeschlagenen Vorrunden-Meister aus Bockum gab es einen starken zweiten Platz in der Vorrunde! Da Bockum in der Rückrunde in der Jungen-Liga startet, ist für die neue Runde von Januar bis Anfang April ja vielleicht noch mehr drin...auch wenn der Aufstieg in die Bezirksliga aus Altersgründen leider nicht möglich sein wird.


Gerade die Jungs aus der Schüler-Mannschaften holten dann auch die Erfolge in den Turnieren. Los ging es bei den Kreismeisterschaften am 11.09. in Mülhausen. Bei den Jungen B erreichte Nils Heyer das Achtelfinale, Linus Lodenkämper und Julian Kanzen mussten leider schon nach der Vorrunde packen. Deutlich besser machte es Jan Sillekens bei den C-Schülern. Ohne Niederlage ging es durch die Vorrunde und auch das Viertelfinale wurde nach großem Kampf gewonnen. Hier wartete mit Jan-Erik Neikes leider der beste Spieler auf Kreisebene, so dass es "nur" zum kleinen Finale reichte. Mit viel Willen und Einsatz konnte sich Jan hier nach 1:2-Satzrückstand letztlich doch noch den 3. Platz sichern.

Noch besser lief es für Jan beim Vorranglisten-Turnier eine Woche später in Meerbusch-Lank. Fünf Spiele, fünf Siege - mit Platz Eins in der Gruppe konnte sich Jan somit die Teilnahmeberechtigung zur A-Schüler-Vorrangliste und natürlich einen Platz bei der B-Schüler-Endrangliste sichern. Die Vorrangliste A-Schüler in Willich brachte für Jan dann natürlich ältere Gegner und am Ende eine Bilanz von 2:3 Siegen. Noch besser in seiner richtigen Altersklasse spielte Ben Gerum. Mit 3:2 Siegen reicht es auch für ihn zum Einzug in die Endrangliste im Dezember. Diese fand dann am 10.12. in Bockum statt. In der Vorrunde reichte es für beide zum 3. Platz - bei Ben glücklich mit 2:3 Siegen, bei Jan sehr ärgerlich mit 4:1 Siegen aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses. Somit durften beide um die Plätze 5 bis 8 spielen und konnten sich hier mit deutlichen Siegen jeweils durchsetzen. Platz 5 in der Gruppe für Ben bei den A-Schülern und für Jan bei den B-Schülern bedeuten damit auch die Qualifikation zur Vorrangliste auf Bezirksebene im nächsten Jahr.


Hoffen wir, dass die Erfolgsserie für alle Nieukerker Mannschaften auch in der Rückrunde und bei den Einzelturnieren weiter anhält. Wer sich mal anschauen möchte, was die Herren- oder Nachwuchs-Mannschaften so anstellen, ist gerne zum Besuch eines Heimspiels am Samstag oder Sonntag eingeladen. Und wer selbst mal zum Schläger greifen möchte - egal ob jünger oder älter, egal ob Mädchen oder Junge, Frau oder Mann - der kann einfach mal beim Training vorbei schauen: Dienstags ab 17:30 Uhr für alle, Donnerstags ab 17:30 Uhr für die Jugend und ab 19:30 Uhr für Erwachsene. Über Verstärkung beim Training und auch in den Mannschaften freuen wir uns immer!