TSV Nieukerk 95/10
TSV Nieukerk 95/10

Kurzmeldungen

Bellydance meets Fitness

Suche

Wer ist online

Wir haben 76 Gäste online

Facebook



10.05.2015 - Wichtiger Schritt in Richtung Aufstieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Markus Mertens #2   
Dienstag, den 12. Mai 2015 um 13:10 Uhr

Grün-Weiß Vernum II - TSV Nieukerk


Endstand: 0:3


10. Mai 2015


Das Team: Büskens, Onkels, Külkens, Hawel, Helders, Heyer, Kleinmanns, Geilen, Vousten, Brusius, van Well, Gubbels, Schwarz, Leurs

Trainer: Stulier, Simon und Allofs "Ali", Lars


Beide Teams waren an diesem Nachmittag darauf bedacht, ihre defensiven Grundordnungen beizubehalten. Das Trainerteam des TSV verordnete dem Team zunächst eine 5er-Abwehrkette. Angegriffen wurde erst auf Höhe der Mittellinie. 

Die Heimmannschaft rührte Beton an und fightete um jeden Ball. Abschenken wollte man dieses Spiel gegen den Favoriten aus Nieukerk auf keinen Fall. 30 Minuten wurde das Spiel von beiden Seiten sehr offen gestaltet. Und dann war es endlich soweit. Christian van Well fand endlich die Lücke im Vernumer Abwehrbollwerk und erzielte nach schöner Vorarbeit von Felix Brusius das ersehnte 0:1.

Endlich war der TSV voll da und erspielte sich weitere Chancen. Es dauerte aber bis zur 45. Minute, bis der Nieukerker Anhang wieder etwas zu Jubeln hatte. Ein richtig gut ausgeführter Freistoß von Daniel Kleinmanns und der daraus resultierende Torwartfehler nutzte Christian van Well zur 0:2-Führung. So ging es auch in die Halbzeitpause.

Das Gesicht der zweiten Hälfte war ein völlig anderes.

Vernum hatte quasi nichts mehr entgegenzusetzen und der TSV spielte munter nach vorne. Hervorzuheben sind unsere beiden "Sechser", die hervorragend das Bällchen in der Mitte laufen ließen und immer wieder gefährlich den Ball in die Vernumer Schnittstelle spielten. So erspielte man sich sagenhafte neun 100%ige Torchancen, die man nicht zu nutzen wusste. Das hatte schon zur Folge, dass sich das Vernumer Publikum verwundert die Augen rieb und aus Verwunderung eher Amüsiertheit entstand.

Als hätte der Vernumer Spieler, Andre Kühlen, sagen wollen:"Seht Ihr Nieukerk, so wird das gemacht!" netzte er mit einem Eigentor ein und sorgte so unweigerlich in der 71. Minute für die Entscheidung.

Lars "Ali" Allofs und Simon Stulier waren trotz ausgelassener Großchancen zufrieden mit dem Auftritt der Mannschaft.

Christian van Well hatte mit seinen Toren Nr. 11 und 12 maßgeblichen Anteil am Auswärtserfolg seiner Mannschaft. Zusätzlich wurde er bei www.fupa.net mit 46,88 % zum Spieler des Spiels gewählt und durfte sich in der Elf des Spieltages wiederfinden.


So kann es nächsten Mittwoch, 13. Mai 2015 um 19:30 Uhr auf der heimischen Sportanlage "Am Aermen Düwel" weitergehen. An diesem Spieltag hat man die große Gelegenheit, mit einem weiteren Dreier bereits die Meisterschaft zu entscheiden.


12.05.2015

Markus Mertens #2